"43. Konzertsaison - 2020."

Sehr geehrte Abonnenten und Musikfreunde,

 

nach dem sehr erfolgreichen Konzertjahr 2019 können wir Ihnen nunmehr ein gleichermaßen anspruchsvolles Kammermusik-Programm für das  Jahr 2020 vorstellen.

 

Heuer haben wir mit den Auftritten des Pianisten Lukas Klotz und mit dem Kammerorchester Regensburg  wieder einen gewissen Schwerpunkt für Konzerte mit heimischen Künstlern gesetzt, wobei wir jedoch mit den weiteren Konzerten überregionale (Monet Bläser-Quintett) und internationale Aspekte (Emilia Viktoria Lomakova - Odessa: Andrea Marie Baiocchi - Chicago) ebenso berücksichtigen konnten.

 

Zwei Veranstaltungen sollen jedoch besonders hervorgehoben werden:

Als absoluten Höhepunkt des Jahres sehen wir einem Abend mit einem der international gefragtesten Streichquartette,

dem Minguet Quartett entgegen.  

Dazu zwei Stimmen aus der Presse:

 „Non plus Ultra von Streichquartett" (FonoForum), „Ein Ereignis Weltspitze“ (Süddeutsche Zeitung).

Der Musikförderkreis findet sich mit diesem Konzert in illustrer Gesellschaft. Das Quartett war bereits in allen großen Häusern zu Gast, vom Wiener Konzerthaus bis zum Lincoln Center in New York. Heuer steht noch eine ausgedehnte USA-Tournee mit Stationen in Washington DC und Los Angeles auf dem Programm. Am Abend nach unserem Konzert spielt das Quartett in Nürnberg in der Meistersingerhalle. 

 

Und mit unserem Sommerkonzert im Schlosshof beschreiten wir neue Wege.  Mit einer „szenischen“ Aufführung im Stil einer Commedia dell‘Arte  des Ensembles "I buffoni dispettosi" entführen wir unser Publikum ins Venedig des 17. Jhds. 

 

Den Ausklang des Jahres gestaltet das Duo La Vigna mit einem weihnachtlichen Konzert in der Schlossbibliothek.

 

Wie seit vielen Jahren bereits Tradition geworden, finden unsere Konzerte in der Stadthalle Neutraubling, im Schloss Köfering, im Sommer Schlosshof und  zum Abschluss unserer Konzertsaison in der Schlossbibliothek statt.

Nach der Fertigstellung des Kulturhauses der Stadt Neutraubling steht uns nunmehr eine neue Spielstätte zur Verfügung. Der neue Kultursaal  bietet Platz für etwa 120 Gäste und wird ein angemessener Rahmen für unsere Kammermusikkonzerte sein.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren Konzerten ein und wünschen Ihnen ein interessantes, anregendes Konzertjahr mit unserem Musikförderkreis.

 

Der Vorstand, im Jänner 2020

 

 

Achtung Sonderprogramm

In den letzten beiden Jahren haben die von unserem Vorstandsmitglied Franz-Peter Klein organisierten Busreisen nach Blaibach, in das von Prof. Thomas E. Bauer geleitete Konzerthaus, großen Anklang gefunden. Wir haben daher vor, im Rahmen unseres Jahresprogrammes, alljährlich eine Konzertreise, ggf. auch zu anderen Orten, zu organisieren.

Für 2020 konnte der Künstlerische Leiter F-P. Klein ein Kontingent Karten für

 W.A. Mozart:  „Der Messias“, KV 572

 reservieren.

Mehr dazu - hier klicken

Unsere Konzertreihe gehört zum Kreis der Veranstalter der Auswahlkonzerte junger Künstler des Deutschen Musikrats.  Konzerte, die mit Hilfe dieser Organisation zustande kommen, sind mit folgendem Logo gekennzeichnet.

Wenn Sie an unserem Newsletter interessiert sind, gehen Sie bitte zur Seite KONTAKT und tragen sich dort in das Formular ein. Wir freuen uns über jede Anmeldung.