Über den Musikförderkreis Köfering - Neutraubling:

 

Die Gründung des Musikförderkreises Köfering – Neutraubling e.V erfolgte im Jahre 1978. Die Konzerte finden in der Stadthalle Neutraubling sowie im Schlosshof und der Bibliothek des Gräflichen Hauses von und zu Lerchenfeld in Köfering statt. Bisher hat der Musikförderkreis ca. 280 Konzerte mit mehr als 400 Künstlern veranstaltet.

 

Seine Aufgaben sieht der Musikförderkreis in der Pflege der Musik und der Förderung junger Künstler, beson­ders der Künstler im bayerischen Raum. Seit 2009 werden auch die Preisträger von „Jugend musiziert“ auf vielfältige Weise unterstützt. Seit 2015 gehören wir zu den Konzertreihen, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikrat mit Musikern aus der „Bundesauswahl junger Künstler“ Konzerte veranstaltet.

 

 

1. Vorstand:                    Prof. Dr. Edwin Schicker /  Neutraubling

2. Vorstand:                    Alois Geiwitsch  /  Obertraubling

Künstlerischer Leiter:       Andreas Meixner   / Regensburg

Schatzmeister:                Franz-Peter Klein    /  Piesenkofen

Schriftführerin:               Eleonore Aufhauser     Regensburg

 

E-Mail: info@musikfoerderkreis.de

 

 

Aus gegebenem Anlass:

Preisverleihung im Schloss Wörth durch die Landrätin Frau Tanja Schweiger

v.l.: Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer, Graf und Gräfin Christopher und Daniela von und zu Lerchenfeld, Roswitha und Dr. Peter Engelhardt, Prof. Dr. Edwin Schicker, Franz-Peter Klein, Alois P. Geiwitsch, Landrätin Tanja Schweiger, Harald Bauer.

(Foto Michael Eibl)