Viertes Konzert

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Leonard Elschenbroich
Foto: Felix Broede
Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Andrea Marie Baiocchi
Foto: Baiocchi

Sonntag, 25. Oktober Stadthalle Neutraubling

Leonard Elschenbroich, Cello

Andrea Marie Baiocchi, Klavier

 

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Sonate in F Dur Op. 5, Nr. 1 

  1. Adagio sostenuto - Allegro
  2. Rondo: Allegro vivace

 

 Johannes Brahms (1833 - 1897)

 Vier ernste Gesänge Op. 121 (bearbeitet für Violoncello)

  1.  Andante
  2.  Andante
  3.  Grave
  4.  Andante con moto ed anima - Adagio


 Pause

 Johannes Brahms (1833 - 1897

 Sonate in e moll Op. 38

  1. Allegro non troppo
  2. Allegretto quasi Menuetto
  3. Allegro

 

Leonard Elschenbroich - Geboren in Frankfurt 1985, erhielt er mit Zehn Jahren ein Stipendium an der Yehudi Menuhin School in London, später studierte er an der Kölner Musik Akademie.

Er gab sein Debut im Wiener Musikverein mit der Staatskapelle Dresden, sein US Debut mit dem Chicago Symphony Orchestra, sein Asiatisches Debut in der Suntory Hall in Tokyo und war fünf Mal Gast in der Royal Albert Hall für die BBC Proms.

https://leonard-elschenbroich.com​​​


Andrea Marie Baiocchi wurde in Chicago geboren und erhielt ihr Bachelor Degree an der Indiana University Bloomington, wo sie u. a. auch mit einem Performer’s Certificate ausgezeichnet wurde, dem höchsten musikalischen Ehrenpreis dieser Institution. Ergänzend besuchte sie Meisterkurse u. a. bei der Schubertiade Schwarzenberg / Österreich, beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, Steans Institute Ravinia / USA. 2013 war sie als eine von drei Pianisten zum Lied-Meisterkurs von Malcolm Martineau Crear / Schottland eingeladen. Von 2005 bis 2011war sie Assistentin von Thomas Quasthoff. 

 ​https://www.andreabaiocchi.com​​​https://leonard-elschenbroich.com​​​